Badetag :)

Seit heute steht unsere Badewanne an richtiger Stelle und ich durfte schon Trockenübungen machen 😉

Außerdem wurden die französischen Balkone gestern ausgetauscht. Jetzt sind die richtigen in Edelstahl dran und die gefallen uns viel viel besser.

Wasser gibt es wohl auch schon, nur noch keinen Zähler. Ansonsten warten wir immer noch auf den Stromanschluss. Der „Wassergraben“ wurde teilweise schon wieder zugeschüttet. Mal sehen, ob wir bis Ende der Woche wieder ohne größere Hindernisse in unser Haus gehen können?

Werbeanzeigen

Ein Wassergraben um unserem Haus

Als wir gestern nach dem verlängerten Familienwochenende zur Baustelle kamen, fanden wir einen riesen Graben vor unserem Haus vor. Die Stadtwerke scheinen mit dem Ausbaggern des Grabens in der letzten Woche fertig geworden zu sein. Der Wasseranschluss wurde auch schon gelegt. Jetzt fehlt nur noch der Elektroanschluss und die Zähler. Dies wird aber wahrscheinlich erst Ende der Woche etwas. Mal sehen, wann wir endlich die Fußbodenheizung anschalten können?!

Im Haus konnten wir dann unsere Badewanne (die steht aber noch im Flur) und die flache Duschtasse bewundern. Der Abfluss für die Dusche ist ebenfalls schon installiert.

Hier die Fotos von gestern:

Enthüllungen…

Endlich kann man unser Haus in vollem Umfang betrachten. Das Gerüst ist weg!
Die französchen Balkone an den bodentiefen Fenstern im Obergeschoss wurden ebenfalls angebracht. Nur leider sind es die falschen (verzinkte anstatt Edelstahl). Dieses wird aber schnellstmöglich „korrigiert“.

Nächste Woche soll voraussichtlich die Treppe eingebaut werden. Endlich nicht mehr Leiter klettern!!!

Heute wollen wir Euch auch endlich unsere neue Küche zeigen. Der Einbau ist für die 42. KW geplant. Nur noch acht Wochen 🙂
Die Fronten werden helles creme in hochglanz und die Arbeitsplatte in Nussbaum.

Wir haben den Samstag mal wieder im Baumarkt verbracht und die Planungen der Bodenbeläge konkretisiert. Das Ergebnis hat ja noch ein bißchen Zeit…

Euch allen ein schönes Wochenende!

Am heiligen Sonntag…

…hat sich Carsten wieder aufs Gerüst getraut und den Rest des Dachüberstandes gestrichen. Der Dachkasten und der Dachüberstand des Seitengiebels ist mit Hilfe unseres lieben Nachbarn nun auch schön weiß.

Ich habe die Männer (Carsten und den Nachbarn) am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen versorgt.

Danach haben wir den Hauswirtschaftsraum fertig gestrichen. Der erste Anstrich ist also getan und die Heizungsbauer können kommen.

Übrigens: Wir haben uns nun auch endlich für eine Fassadenfarbe entschieden. Es wird die Farbe H3023. Lasst Euch überraschen 🙂

Die Planungen für nächste Woche:

  • die Trockenbauer machen die Wände im OG fertig
  • die Fußbodenheizung wird installiert
  • die Putzer verputzen die erste Schicht an die Außenwand
  • der Estrich kommt

und wir machen ab Donnerstag Urlaub und LASSEN arbeiten 😉

zweiter Arbeitseinsatz

Heute durften wir wieder „Hand anlegen“ und die schon gestrichenen Latten des Dachkastens ausbessern. Das war doch mehr Arbeit als gedacht, aber nun ist er schön weiß. Jetzt fehlt nur noch der Dachkasten des Seitengiebels, da haben wir uns aufgrund unserer Höhenangst nicht dran getraut. Mal sehen wie wir das noch hinbekommen?

Außerdem haben wir -bevor die Heizungsbauer ihre Leitungen in den Raum legen und wir nicht mehr richtig an die Wände kommen- den Hauswirtschaftsraum vorgestrichen. Das Ergebnis war, durch die an einigen Stellen noch feuchte Wand, erstmal nicht so befriedigend, wurde aber im Laufe des Tages immer besser. Wir müssen aber sicher noch ein bis zweimal drüber streichen, damit er richtig weiß ist.

Heute sind wir kaputt und müde…

Hier ein paar Bilder vom heutigen Tage:

…schön eingepackt

Unser Haus ist jetzt schön warm eingepackt. Die Außendämmung wurde heute von den Putzern fertig gestellt und alles für den Außenputz vorbereitet.
Da es die nächsten Tage ja kühler werden soll, friert das Häuschen zumindest nicht 😉

Außerdem wurden die Heizkreisverteiler für die Fußbodenheizung installiert. Leider ist der im Obergeschoss an falscher Stelle, aber unser fleißiger Bauleiter kümmert sich darum, dass er versetzt wird.

Sonst trocknet der Innenputz schön vor sich hin. So können wir morgen schon versuchen den Hauswirtschaftraum vorzustreichen. Außerdem wollen wir noch einmal die Dachkästen streichen, die durch die Innenarbeiten im Haus ganz schön leiden mussten. Mal sehen wie das Wetter wird und ob wir uns aufs Gerüst trauen 😉

Hier die Bilder vom heutigen Tag:

Hier nun unsere Umfrage!

Zur besseren Übersicht sind hier noch mal unsere beiden Vorschläge:

Das gelbe Haus steht schräg gegenüber von unserem Haus und ist auf mehreren vorherigen Bildern schon zu sehen.  Ein weißes steht ebenfalls in der Nachbarschaft. In Elliehausen sind also fast alle Farben schon vertreten!